Ulrich Schießl PhD Colloquium in Kopenhagen

Am 21. Und 22. November 2019 fand an der Königlich Dänischen Kunstakademie für Architektur, Design und Konservierung das Ulrich Schießl PhD Colloquium statt. 24 Doktorand*innen aus 8 verschiedenen Nationen im europäischen Raum präsentierten ihre Promotionsprojekte zu Forschungsgebieten aus Konservierung, Restaurierung sowie Natur- und Kunstwissenschaften.

Die unterschiedlichen Themen reichten von der analytischen Forschung an Künstler*innenmaterialien über die Kunst- und Restaurierungsgeschichte sowie die Entwicklung von innovativen Konservierungsmethoden bis hin zu deren praktischen Erprobung an Fallbeispielen.

Wir freuen uns, dass Lukas Reiß auch unser Projekt artemak+X mit der Präsentation seines Promotionsthemas zur analytischen Untersuchung an Tagesleuchtfarben vertreten konnte und danken allen Gastgeber*innen für die spannende Veranstaltung und die Möglichkeit zur Vernetzung.

Foto: M. Konietzny.